Ulli gehört von Anfang an zu den Anam Charas. Sie ist in ihrer impulsiven Art immer wieder für Überraschungen gut - manche spontan kreierte neue Schrittkombi hat ihren Weg in das Anam-Repertoire gefunden -, kennt Gott und die Welt und setzt ihre sozialen Netzwerke engagiert für den Stamm ein.

Leider hat Ulli die Anam Charas vor einiger Zeit räumlich verlassen, sie ist nämlich, der Liebe wegen, in die Steiermark gezogen. Sie wird aber immer eine von uns bleiben, und wir freuen uns jedes Mal, wenn sie uns besuchen kommt!