Julias Liebe zu Musik und Tanz begleitet sie schon ihr ganzes Leben: Mit Stepptanz und Ballett fing es an, und etwa 2004 entdeckte sie Tribal Fusion für sich. 2007 zog sie aus ihrer Heimat Großbritannien nach Österreich und vertiefte bei Lehrern wie Jill Parker oder Kami Liddl ihre Fusion-Kenntnisse. Als sie dann mit American Tribal Style – heute bekannt als Fcbd style® – in Berührung kam, hatte sie ihre Bestimmung gefunden. Im Sommer 2018 wurde sie eine Anam Chara, und seitdem bildet sie sich mit Feuereifer tribalmäßig fort. Herold Gudrun, registrierte Fcbd® Lehrerin (Tribal-Ortenau, ATS Sisters Collective und Inhaberin und Designerin von Devadasi Design) hat sie tanzmäßig unter ihre Fittiche genommen, was den Anams natürlich sehr zugute kommt, und Julia hofft, ebenfalls registrierte Fcbd®-Lehrerin zu werden. Technik, Kostüm, Make-up: Julia bringt neuen Schwung in die Anams; das Gemeinschaftsgefühl und die Stammeszugehörigkeit bedeuten ihr sehr viel.